Nach einer zweistündigen Operation ist der Gleueler Prinz Johannes I. auf dem Weg der Besserung. Wie die beiden Prinzenführer Edmund Hardenberg und Heinz Mannheim mitteilen hält nun ein Nagel das Schien und Wadenbein des Gleueler Prinzen zusammen. In etwa 10 Tagen kann der Prinz wohl das Krankenhaus verlassen und wird dann zwar mit Krücken, sich fortbewegen können. Seiner ersten Einschätzung nach, wird er in etwa 14 Tagen wieder ins Karnevalsgeschehen eingreifen können. Auf diesem Weg gute Besserung !!!!

Soziale Netzwerke   Partnerseiten   Karten bestellen   Suchen
Funken Rot Weiss   Kölsche-Nacht
Festhalle Hürth-Gleuel   Twitter
 
 
 
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen